Neurodermitis - Kind - Kleinkind
Dr. Bernd Frederich - Behandlung von Neurodermitis bei Kindern und Erwachsenen
     
  Startseite | Neurodermitis | zu meiner Person | Kontakt  
Neurodermitis - Infos
Neurodermitis bei Babys

Neurodermitis bei Kindern

Neurodermitis bei Erwachsene

Neurodermitis Therapie

Neurodermitis heilbar ?

zu meiner Person

Kontakt
 
Neurodermitis Links

> Neurodermitis Links

 

Neurodermitis bei Kindern

Ein persönliches Beispiel aus meinem Leben:

Mein Vater wurde immer wieder von den verschiedensten Allergien geplagt, die bei ihm heftigste Reaktionen der Nasenschleimhaut auslösten - allergischer Fließschnupfen. Mich überging dieses Krankheitsbild; aber einen meiner Söhne "erwischte" es: Sohn X war die ersten sechs Lebensjahre völlig gesund. Nun kam er im Herbst routinemäßig in die erste Klasse. Im November auf einmal schnauzt ihn seine Klassenlehrerin an: "So leicht bekleidet, wie du da vor mir sitzt, friert mich bei deinem Anblick. Morgen betrittst du die Schule nur mit einem Pullover. "Ohne Pullover morgen - keine Schule!"

Am nächsten Morgen war der gesamte Körper meines Sohnes mit Neurodermitis-Pusteln und Kratzspuren übersät. An das Tragen eines Pullis war so natürlich nicht zu denken.

Nach 6 Jahren erfolgloser Odyssee durch die Schulmedizin änderte ich dann mein Verhalten ihm gegenüber und die Neurodermitis bildete sich innerhalb eines halben Jahres bis heute anhaltend zurück!


"Neurodermitis Patienten sind überdreht, d.h. viel zu sehr in Aufruhr, Anspannung", sagte einst der Chef einer Uni Hautklinik (Göttingen). Dies erlebe ich genau so.
Woher kommt nun eine solche permanente Anspannung?

Seit 25 Jahren arbeite ich nun mit ND Patienten und immer wieder erlebe ich, dass die Eltern eines solchen Patienten a) uneinig sind in ihren Erziehungsvorstellungen und
b) dass inkonsequent erzogen wird.

Diese beiden Strategien haben beim Kind zur Folge, dass es keine, oder wenigstens eine zu geringe Sicherheit, Geborgenheit erfährt. Unsicherheit, "Nicht-Geborgenheit" bewirkt logischerweise eine Anspannung, denn man weiß ja jetzt nicht, was gleich auf einen zukommen wird.

Sind sich aber die Eltern in ihren Erziehungsauffassungen einig und wird die Strategie der liebevollen Konsequenz im Umgang mit dem Kind gelebt, erfährt es Sicherheit und kann sich fallen lassen, entspannen, zur Ruhe kommen.

Es lehrt so auch zu verlieren, eine extrem wichtige Fähigkeit, wenn ich z.B. im Erwachsenenleben einem mir Überlegenen gegenüber überleben können will.


Bitte verstehen Sie mich nicht falsch.
Sie sollen nicht autoritär sein - wie zu Kaisers Zeiten!


Kinder sind kleine Forscher, die täglich ausprobieren, was geht und was geht nicht. Und täglich müssen wir ihnen die Spielregeln unserer Gesellschaft nahe bringen, denn nur dann sind sie später einmal in der Lage, sich in einer Gemeinschaft bewegen zu können.




Dr. med. Bernd FrederichZusammengefasst:

Erziehen Sie Ihre Kinder, insbesondere Ihren kleinen Neurodermitis-Patienten in Einigkeit mit Ihrem Partner, liebevoll und mit klaren Regeln.








Dr. Bernd Frederich

 
Neurodermitis beim Kind
 

Startseite | Neurodermitis | zu meiner Person | Kontakt | Links | Impressum


Copyright © Dr. Bernd Frederich
Design by Werbeagentur exakt
Bilder by Bildagentur imageshop24